Sie sind nicht angemeldet.

Ratten-Bubu

Super Moderator

  • »Ratten-Bubu« ist weiblich
  • »Ratten-Bubu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 798

Wohnort: Sauensiek

Ratten: Züchter

Danksagungen: 1705

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. April 2016, 19:57

AniOne "Romulus"

AniOne "Romulus"

Außenmaße:
Breite: 86cm
Tiefe: 58cm
Höhe: 154cm

Innenmaße:
Breite: 80cm
Tiefe: 53cm
Höhe: 121cm

Gitter:
Abstand 10mm
Vertikalstreben

Material:
Beschichtetes Metall

Größe & Anzahl der Türen:
1 große Fronttür (ca. 40x70cm) mit 2 kleineren integrierten Türen (je ca. 25x25cm)
1 Dachklappe

Sonstiges:
  • Von außen befüllbare Futternäpfe
  • Herausnehmbare Kotschublade
  • Herausnehmbares Bodengitter
  • Käfig auf Rollen


Lieferumfang (standard):
  • 4 Holzetagen
  • 4 Holzleitern
  • Aufbauanleitung


Neupreis:
ca. 220€

Maximale Rattenanzahl:
3-5

Bild 1: Herstellerfoto
Weitere Bilder: Beispielfotos von Rattenhaltern
»Ratten-Bubu« hat folgendes Bild angehängt:
  • AniOne Nagerkäfig Romulus.jpg
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen...
... müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!


Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ratten-Bubu« (10. April 2016, 20:24)


Starlight

Marathonschreiber

  • »Starlight« ist weiblich

Beiträge: 693

Wohnort: Mörfelden-Walldorf

Ratten: Züchter

Rattenanzahl: 5 Mädels, 3 Jungs

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

2

Montag, 11. April 2016, 11:56

Ich hatte den Käfig als Aufzuchtkäfig da der Gitterabstand schön gering ist und dafür die Größe passt.

Positiv: Ich finde, der Käfig ist sehr stabil.

Negativ: Der Käfig muss umgebaut werden und das finde ich ungünstig da der Neupreis relativ hoch ist. Es muss eine Volletage rein gebaut werden. Nimmt man das Bodengitter heraus, hat man einen großen Spalt der sehr schwer zu verschließen geht. Legt man etwas auf das Bodengitter, hat man nur eine geringe Wannenhöhe, Einstreu fliegt heraus. Außerdem negativ, die relativ kleine Tür. Mit Volletage ist der Käfig dann schwer zu reinigen. Nutzt man die mitgelieferten Holzetagen, würde ich sie auf jeden Fall erst mal beschichten, was noch mehr Arbeit ist und Kosten verursacht.

Fazit: Ich habe den Käfig nach 3 Wochen wieder verkauft wegen der schweren Reinigung mit Volletage. Außerdem habe ich den Spalt des Bodengitters nicht richtig verschlossen bekommen und meine Wohnung war voll mit 30 entlaufenen Babyratten (2Würfe) mehrmals. Ich habe großes Glück, dass meine Hunde keine erwischt haben aber wollte das nicht weiter riskieren. Das ist natürlich nur meine Meinung. Andere bekommen den Spalt bestimmt gut abgedichtet. Ich rate trotz dem von dem Käfig ab. Schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, da er noch umgebaut werden muss. Vielleicht, wenn man ihn günstig gebraucht bekommt.

Ein Foto habe ich in den drei Wochen leider nicht gemacht.


Golden-Starlights.npage.de

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ratten-Bubu

Sands

Marathonschreiber

  • »Sands« ist weiblich

Beiträge: 347

Wohnort: Grasberg

Ratten: Halter

Danksagungen: 189

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. April 2016, 16:39

Ich habe den Käfig gebrauch recht günstig gekauft, in neu würde ich wohl zu dem Presi wohl auch eher zu nem anderen raten.

Positiv: Ich liebe die Futterklappe oben so kann mam auch füttern (bzw. füttern lassen, Schwiegermutter hätte sich sonst beim Rat-Sitting nicht getraut) ohne eine Tür zu öffnen und in den Käfig zu greifen.

Die Punkte die Starlight ansprach treffen bei mir mit 3 etwas faulen Herren eher weniger zu, die untere Klappe zum Bespiel wurde einfach mit etwas Gaffa zugeklebt und fertig.
Die Türen würden eine "Ausbrecher-Ratte" wohl eher auch nicht abhalten, dazu sind sie zu einfach anzuheben aber wie gesagt für meine Herren reicht es.

Die Tür könnte wirklich etwas größer sein zumindest zu reinigen der Bodenwanne aber ansonsten komm ich trotz Volleagen überall gut dran.

Fazit: Eigentlich brauchbar aber für den Neupreis würde ich ihn nicht kaufen .
»Sands« hat folgende Bilder angehängt:
  • Kaefig_ganz.jpg
  • Kaefig_oben.jpg
  • Kaefig_mitte.jpg
  • Kaefig_unten.jpg
RIP Yaddas kleiner Kämpfer, Beethoven unsere Diva und Kumbukumbu der Chef

Ähnliche Themen