Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Rattenforum für Züchter, Liebhaber und alle, die sich für Ratten interessieren.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ratten-Bubu

Super Moderator

  • »Ratten-Bubu« ist weiblich
  • »Ratten-Bubu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 798

Wohnort: Sauensiek

Ratten: Züchter

Danksagungen: 1705

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. April 2016, 21:00

Ikea "Aneboda"

Ikea "Aneboda"
(Kleiderschrank -> Umbau nötig)

Außenmaße:
Breite: 80cm
Tiefe: 50cm
Höhe: 180cm

Innenmaße:
Breite: 78cm
Tiefe: 49cm
Höhe: 167cm

Gitter:
Je nach verwendetem Material (empfohlen Volierendraht mit ca. 12x12mm Maschenweite und mind. 1mm Drahtstärke)

Material:
Spanplatte mit Kunststoff-Furnier (weiss; ältere Modelle gebraucht auch in Buche erhältlich)

Größe & Anzahl der Türen:
2 große Drehtüren (über volle Breite und Innenhöhe)

Sonstiges:
  • Umbau notwendig, da Kleiderschrank


Lieferumfang (standard):
-

Neupreis:
65€

Maximale Rattenanzahl:
5-8

Bild 1: Herstellerfoto
Weitere Bilder: Beispielfotos von Rattenhaltern
»Ratten-Bubu« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ikea Aneboda.JPG
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen...
... müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!



Ratten-Bubu

Super Moderator

  • »Ratten-Bubu« ist weiblich
  • »Ratten-Bubu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 798

Wohnort: Sauensiek

Ratten: Züchter

Danksagungen: 1705

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. April 2016, 20:59

Ein sehr günstiger, aber dennoch stabiler Schrank in guter Qualität, der sich hervorragend eignet um ihn zu einem Rattenkäfig umzubauen.
Die Grundfläche kann zwar größer sein, dennoch ist er in Ordnung.

Meine Pro's:
- Gute Größe für ein kleines bis mittleres Rudel
- Vorgefertigte Aussprungen in den Türen (die Kunststoffplatten können einfach herausgedrückt oder herausgeschnitten und anschließen Gitter angebracht werden, es müssen nicht erst Fenster ausgesägt werden), dadurch sind die Kanten der Fenster sehr schön und gleichmäßig
- Große Türen, man kommt überall hin ohne Einschränkungen
- Völlig freie Gestaltungsmöglichkeiten innerhalb des Käfigs: Die Aufteilung und Größe der Etagen sowie Platzierung von Einrichtung können 100%ig individuell gewählt werden
- Einfach und uneingeschränkte Befestigungsmöglichkeit für Einrichtungsgegenstände
- Streu fiegt nicht zu allen Seiten raus, wenn man nur an den Türen Gitter hat
- Es ist nicht allzu hell im Käfig und zu 3 Seiten blickdicht, dadurch fühlen sich die Ratten sicherer und geborgener
- Bei 3 geschlossenen Seiten hat Zugluft kaum eine Chance
- Wohnliches Aussehen
- Sehr gute und gründliche Reinigung möglich, da glatte, gut abwischbare Wände
- Sehr geringer Anschaffungspreis, gebraucht in gutem Zustand häufig sogar für 0-30€ zu bekommen

Meine Contra's:
- Bei sehr nagefreudigen Ratten kann die Beschichtung oder sogar das Holz in Mitleidenschaft gezogen werden
- Bei angenagter Oberfläche kann Urin schnell in die Spanplatten einziehen und für unangenehme Gerüche und aufquellendes Holz sorgen oder sogar Löcher reingefressen werden (-> Ausbruchgefahr)
- Die Grundfläche ist für bewegungsfreudige Ratten sehr knapp bemessen, 1m Länge wäre besser
- Schränke fangen teilweise nach einer Weile an Gerüche anzunehmen und zu müffeln, mit einer guten Hygiene kann man dem zwar entgegenwirken, ganz verhindern lässt es sich aber meist nicht (wobei auch Gitterkäfige häufig anfangen zu müffeln)

Mein Fazit:
Als absoluter Schrankfan bin ich vom Aneboda sehr begeistert und habe im Laufe der Jahre schon einige umgebaut. Wenn man nicht gerade sehr zerstörerische Ratten hat hält er lange und ist daher vom Anschaffungspreis inkl. Umbaukosten bei der Größe einfach unschlagbar.
Für sehr bewegungsfreudige Ratten würde ich zwar empfehlen einen größeren Schrank zu verwenden oder 2 Aneboda für eine größere Lauffläche miteinander zu verbinden, aber für faulere Ratten ist es ein super Käfig. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig und das Einrichten macht so viel Spaß. Außerdem kann die Innengestaltung individuell an die Bedürfnisse jedes Rudels angepasst werden. Ich empfehle den Aneboda (oder für bewegungsfreudige Ratten oder größere Rudel den Dombas) sehr gern weiter.

Bild 1-4 zeigt meine aktuellen beiden Anebodas die auf den oberen beiden Etagen über große Durchgänge zu einer Lauffläche von rund 160cm miteinander verbunden sind.
Bild 5-7 zeigt den Vorgänger in gleicher, verbundener Bauweise (nur in weiss und ohne Steintapeten-Rückwand)
Die anderen Bilder zeigen einzelne von mir umgebaute Anebodas mit verschiedenen Einrichtungen und Etagenbauweisen
»Ratten-Bubu« hat folgende Bilder angehängt:
  • Maedels gesamt zu.jpg
  • Maedels gesamt auf.JPG
  • Maedels links.JPG
  • Maedels rechts.JPG
  • Aneboda weiss gesamt.JPG
  • Aneboda weiss links.JPG
  • Aneboda weiss rechts.JPG
  • Aneboda 1.JPG
  • Aneboda 2.jpg
  • Aneboda 3.JPG
  • Aneboda weiss Jungs.JPG
  • Aneboda weiss Maedels.JPG
Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen...
... müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken!!



Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher